Kinderchöre

64.994 Euro für die Kinderchorarbeit

Die Initiative Wert-volle Zukunft konnte mit ihrem zweiten Unterstützungsaufruf 64.994 Euro für die Kinderchorarbeit gewinnen. Im September war der Spendenaufruf für das zweite Projekt der Initiative Wert-volle Zukunft gestartet.

kinderchoere

Im Juli 2010 übergab Erzbischof Dr. Robert Zollitsch die Mittel an das Amt für Kirchenmusik.

Die Mittel dienen dem Ausbau der Kinderchorarbeit mit dem Ziel, mittelfristig in jeder Seelsorgeeinheit einen Kinderchor anbieten zu können. Mit dem Geld wird Notenmaterial angeschafft und der Aufbau von Kinderchören in Seelsorgeeinheiten ermöglicht, die dies von alleine nicht schaffen könnten.

Wilm Geismann, der Leiter des Amtes für Kirchenmusik weiß die Spende gut zu verwenden: „Mit den Spenden können jetzt Noten beschafft, Übungsstunden bezahlt und Singfreizeiten oder Konzertreisen organisiert werden.“ Der Kirchenmusikdirektor sieht die Spenden als eine Anschubfinanzierung bei der Gründung von Kinderchören. „In der Erzdiözese Freiburg gibt es 860 Kirchenchöre, aber nur rund 70 Kinderchöre; hinzu kommen noch etwa 80 freie Singgruppen. Unser Ziel ist es, mittelfristig in jeder Seelsorgeeinheit einen Kinderchor anbieten zu können.“

Antragsformulare zur Förderung eines katholischen Kinderchores sowie weitere Informationen gibt es beim

Amt für Kirchenmusik Freiburg
Schoferstr. 1
79098 Freiburg

Übersicht